Header Lehm Altbau

Lehmputz

Weiche, abgerundete Kanten, natürliche Farben und eine angenehme Haptik lassen schon beim Betreten eines Raumes den Lehmputz für sich sprechen. Darüber hinaus hat Lehm einzigartige Vorteile:

GESUNDHEIT
Lehm hat eine hohe Fähigkeit, Feuchtigkeit zu regulieren und Schadstoffe aus der Luft zu absorbieren und damit das Raumklima zu verbessern. Der Ph-Wert von Ton wirkt Schimmelbildung entgegen, Lehm ist ist nicht reizend und nicht
allergen.

WOHLBEFINDENLehmputz Althaussanierung Kriegenreith
Die angehnehme Luftfeuchte verringert
elektrostatische Aufladung und Feinstaubbelastung. Lehm hat zudem die erstaunliche Fähigkeit, hochfrequente Strahlung, also nicht nur die Mobilfunkstrahlung vom Handy, sondern jene von GPS, DECT- Telefon, Radarstrahlen oder Richtfunk, nachgewiesenermaßen abzuschirmen.

WÄRME
Die Fähigkeit, des Lehms, Wärme zu sammeln, zu speichern und langsam nach und nach abzugeben, macht ihn zum idealen Material bei der Umsetzung moderner Wandheizungen. Die Wände geben eine angenehme Strahlungswärme in den Raum ab.

SCHALLLehmputz Wandheizung
Aufgrund seiner durchlässigen Struktur und seines hohen spezifischen Gewichtes ist Lehm ein guter Schallisolator.

HAFTUNG
Lehmputz kann auf vielen Untergründen wie z.B. Ziegel, Kalksandstein, Beton, Heraklithplatten, Schilfstuckaturrohr etc. aufgebracht werden. Je nach Materialbeschaffenheit ist dabei eine Vorbehandlung des Untergrundes durch eine Grundierung notwendig.

BRANDSCHUTZ
Lehm ist ein nichtbrennbares Material. Es bietet eine dichte Masse, zudem ist das Kristallgerüst des Lehms so aufgebaut, dass es trotz Einwirkung hoher Temperaturen nicht leicht aufreißt. Durch diese Eigenschaft kann kein Sauerstoff in die Konstruktion eindringen, wodurch die Widerstandsfähigkeit der Wand
gegen einen Durchbrand verbessert wird.

ÖKOLOGIELehmgrund auf Schilfstukkatur
Lehm-Baustoffe sind reine Naturmaterialien und verbrauchen etwa 1% der Energie, die für die Herstellung von herkömmlichen Baustoffen aufgewendet werden muss. Und beim Abriss ist Lehm immer 100% reversibel und zu keiner Zeit ein problematisches Abfallprodukt. Allfälliger „Abfall-Lehm“ ist immer und überall in reine Erdlagerstätten rückführbar.

Für die Dauerhaftigkeit einer Putzoberfläche sind wichtige Eigenschaften verantwortlich: eine ausgezeichnete Haftung des Putzes auf dem Untergrund, eine gute Verbindung der Putzschichten untereinander und schließlich das richtige Mischungsverhältnis von Sand und Lehm, damit eine abriebfeste und rißfreie Oberfläche entsteht, die überstrichen werden kann.

Im Außenbereich ist zusätzlich eine witterungsbeständige Oberfläche erforderlich, die auch thermische Spannungen infolge unterschiedlicher Sonneneinstrahlung auszugleichen vermag.

Die Verwendung von Lehm ist eine Garantie für die Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts, bedeutet Achtung vor der Umwelt und vor dem Leben.

Lehmbau

Lehmputz Galerie

Preisliste Lehmputze